SUCHE:
Suchen
0
26.07.2016
Amadeus Austrian Music Awards 2017 im ORF

Die Preisverleihung geht am 4. Mai 2017 im Wiener Volkstheater über die Bühne und wird auf ORF eins gesendet.

Sie sind die wichtigsten Auszeichnungen der österreichischen Musikszene: die Amadeus Austrian Music Awards, die seit 2000 jährlich an die herausragendsten heimischen Acts im Rahmen einer großen Gala verliehen werden. 2017 kehrt die Preisverleihung nach zehn Jahren zurück in den ORF, der bereits von 2001 bis 2007 TV-Partner des Veranstalters IFPI, dem Verband der österreichischen Musikwirtschaft, war. Bereits fixiert sind auch Termin und Location für den „Amadeus 2017“: die Award-Show geht am Donnerstag, dem 4. Mai 2017, im Volkstheater Wien über die Bühne – ORF eins überträgt live-zeitversetzt im zweiten Hauptabend.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: „Dem ORF ist die Stärkung des Kreativstandorts Österreich ein großes Anliegen. Und so freut es mich sehr, dass wir den Amadeus, den wichtigsten heimischen Musikpreis, wieder für den ORF zurückgewinnen konnten. Es ist dies ein weiteres Zeichen für unser großes Interesse an der Förderung österreichischer Talente, das wir durch unsere Beteiligung am Musikfonds und auch die Ausweitung des Anteils heimischer Musik in den ORF-Radios beweisen. Mit der Übertragung des Amadeus bieten wir österreichischen Bands, Musikerinnen und Musikern die größte TV-Plattform des Landes und rücken sie in unserem Programm ins Rampenlicht.“

Dietmar Lienbacher, Präsident des Verbands der Österreichischen Musikwirtschaft – IFPI Austria: „Mit den Amadeus Awards wollen wir heimischen Musikschaffenden eine außergewöhnliche Präsentations-Plattform und dem Publikum eine originelle Show bieten. Mit dem ORF als TV-Partner werden wir den Amadeus auf das nächste Level heben und der vielfältigen österreichischen Musikszene zu einer noch größeren Bühne verhelfen. Wir freuen uns auf eine neue Ära des Amadeus im ORF.“

Über die Amadeus Austrian Music Awards
Nach einer Launch-Party im Jahr 2000 entwickelte sich der Amadeus binnen kurzer Zeit zum Top-Event der österreichischen Musikszene. Auftritte von heimischen und internationalen Künstlern, Amadeus-Gewinnern und prominenten Laudatoren aus dem "Who is Who" der Musik- und Medienszene machen den Amadeus zu einem attraktiven Show-Ereignis. Österreichische Künstler und die Genre-Vielfalt ihrer Musik stehen im Vordergrund der Award-Verleihung.

Nach oben         Drucken
© 2017 IFPI Austria - Verband der Österreichischen Musikwirtschaft                                                   Impressum
Ideen sind etwas wert Amadeus Austria TOP 40 Gold & Platin Musikfonds Akademie Musikshops